Samocca | AGB
SAMOCCA, Kaffeerösterei, Cafe, Deli. Mit in den Cafébetrieb integrierter Kaffeerösterei. Genießen Sie in angenehmen Ambiente eine reiche Auswahl an Spezialitätenkaffees und fein abgestimmten Gourmetmischungen.
Samocca, Aalen, Kaffeerösterei, Deli, Cafe, Kaffee, Ostalbwerkstätte, Württemberg, Samariterstift, Neresheim, Geschenkartikel, Online, Shop, Geschenkideen, Franchise, Händler, Kaffeesorten, Hausmischungn, Trinkgenuss, SI, Gourmet, Extras, Chocolaterie
22841
page-template-default,page,page-id-22841,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.8.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Vertragsabschluss

Lieferverträge schließen wir nur zu den nachfolgenden Bedingungen ab. Änderungen bedürfen der Schriftform. Unsere Angebote sind freibleibend. Verpflichtet sind wir nur durch unsere Auftragsbestätigung.

2. Bestellung

2.1 Durch die Bestellung einer Ware machen Sie ein verpflichtendes Angebot, die von Ihnen ausgewählten Produkte gemäß dieser Allgemeinen Geschäftsbestimmungen zu kaufen.
2.2 Die Menge der bestellten Waren kann nach unten wie nach oben begrenzt werden.

3. Zahlungsbedingungen

3.1 Wenn nicht anders angegeben, ist die Zahlung innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum fällig.
3.2 Bei Überschreitung der Zahlungsfrist behalten wir uns die Berechnung banküblicher Verzugszinsen und Mahnkosten vor.
3.3 Aufrechnungen mit Gegenforderungen und Zurückhaltung fälliger Rechnungsbeträge sind nicht zulässig.
3.4 Bei Geschäften, die in mehreren Teillieferungen abgewickelt werden, gilt jede einzelne Teillieferung hinsichtlich der Fälligkeit der Zahlung als ein Geschäft für sich.

4. Lieferungen

4.1 Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Adresse.
4.2 Die Lieferungen erfolgen auf dem schnellsten Wege per Postweg. Bedenken Sie, dass unsere Waren frisch zubereitet werden und keine Massenware sind. Nicht immer werden wir Lieferzeiten vermeiden können. In solchen Fällen können wir Teillieferungen aussenden.
4.3 Werden wir an der rechtzeitigen Lieferung durch Störungen im Betriebsablauf bei unseren Unterlieferanten, die bei zumutbarer Sorgfalt unabwendbar sind, oder durch Arbeitskämpfe, höhere Gewalt usw. gehindert, so verlängert sich die Lieferzeit entsprechend.

5. Versand

Der Versand erfolgt unfrei auf Gefahr des Empfängers. Mit der Übergabe an einen Spediteur geht die Gefahr auf den Auftraggeber über.
Portokosten bis 20 € Bestellwert: 3,90 €, bis 40 € Bestellwert: 5,90 €, bis 100 € Bestellwert: 7,90 €, ab 100 € Bestellwert versandkostenfrei.

6. Rückgaberecht

6.1 Alle abgebeutelten Waren (Lebensmittel) werden auftragsbezogen abgepackt und sind somit auf Grund ihrer Beschaffenheit, Verderblichkeit und aus hygienischen Gründen nicht für eine Rücksendung geeignet.
6.2 Bei anderen Produkten haben Sie das Recht, Waren die Ihnen nicht zusagen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt zurückzusenden. Die Rückgabe der Ware muss im Originalzustand, mit Originalverpackung und Rechnung erfolgen. Lebensmittel sind davon ausgeschlossen.

7. Gewährleistung

7.1 Der Auftraggeber/Empfänger hat die Waren nach Empfang unverzüglich zu überprüfen und uns etwaige Mängel schriftlich mitzuteilen (§377 und §378 Handelsgesetzbuch, Rügepflicht). Die Frist zur Ausübung dieser Pflicht gilt auf 5 Werktage nach Wareneingang beim Auftraggeber/Empfänger vereinbart. Werktage sind Montag bis Freitag.
7.2 Uns ist Gelegenheit zu geben, gerügte Mängel zu überprüfen. Ohne unsere Zustimmung darf bei Verlust des Gewährleistungsanspruches an der bemängelten Ware nichts verändert werden.

7.3 Bei nachweisbaren Material- und Ausführungsfehlern können wir nach unserer Wahl den Mangel kostenlos beseitigen oder Ersatz leisten. Weiter gehende Ansprüche sind ausgeschlossen.
7.4 Wir gewährleisten, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges qualitativ in einwandfreiem Zustand ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Handelsübliche Abweichungen in der Beschaffenheit der gelieferten Waren können nicht beanstandet werden, wenn sie für den vorhergesehenen Verbrauch nicht erheblich sind.

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.

9. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Für alle sich aus dem Liefergeschäft ergebenden Verbindlichkeiten ist Erfüllungsort und Gerichtsstand der Sitz der Werkstatt bzw. das für den Sitz der Werkstatt zuständige Gericht.
Wir sind eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen nach § 142 SGB IX des Sozialgesetzbuches IX (SGB IX). Soweit Kunden nach § 77 SGB IX zur Zahlung einer Ausgleichsabgabe verpflichtet sind, können sie 50 Prozent des auf die Arbeitsleistung entfallenden Teilbetrages der Rechnungssumme auf die zu zahlende Schwerbehinderten-Ausgleichabgabe anrechnen (§ 140 SGB IX).
Stand: November 2011

Samariterstiftung, Obersontheim, Gaildorfer Straße 31
74423 Obersontheim, T (07973) 9691-0, Fax (07973) 9691-50

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

The european commission provides a platform for online dispute resolution (OS) which is accessible at http://ec.europa.eu/consumers/odr/. We are not obliged nor willing to participate in dispute settlement proceedings before a consumer arbitration board.